Oberstufe

 

OBERSTUFE

Herzlich willkommen an unserer Schule! 

Wir verstehen uns als eine Schule, die alle Schüler, die die Zugangsberechtigung zur Oberstufe erworben haben, willkommen heißt und sie bestmöglich fördert (Fachunterricht, Förderangebote, Profile, Projektkurse)! Dabei spielen Dinge wie Herkunft, Religion oder Hautfarbe natürlich keine Rolle: Bei uns ist das Verschiedensein normal! Der einzelne Schüler mit seinen Stärken und Schwächen zählt. Es sollen in der Oberstufe möglichst viele Fähigkeiten entfaltet werden können (sowohl im Unterricht als auch Außerhalb). Unser Ziel ist es, alle zum bestmöglichen Abschluss (Abitur, Fachabitur) zu führen! Aus den verschiedenen Klassen der SI und aus unterschiedlichen Schulen bilden sich neue Lerngruppen bzw. Kurse!

Termine 

Hier informieren wir über anstehende Termine sortiert nach den jeweiligen Jahrgängen.

19.01.21: Informationsveranstaltung zur Oberstufe um 19 Uhr am Standort Kapellenstraße

01.02.21: Anmeldezeitraum zur Oberstufe bis zum 05.02.21

13.04.21: Informationsveranstaltung lt. APO-GOSt um 19 Uhr in der Aula am Standort Kapellenstraße

14.04.21:
Fächerwahl für die neue EF

02.09.20: Jahrgangstufenpflegschaft EF

20.05.21: Zentrale Klausur im Fach Deutsch

26.05.21: Zentrale Klausur im Fach Mathe

03.09.20: Jahrgangstufenpflegschaft Q1

Beratung & Betreuung

Ein zentraler Aspekt der kommenden Oberstufe wird sein, dass wir eine übersichtliche Oberstufe bieten, in der Deine Ansprechpartner mit Deinen Anliegen unmittelbar aufsuchen kannst. Wir bieten hier kurze Wege und offene Türen! Dabei können Fragen der Schullaufbahn, Berufs- und Studienorientierung von Bedeutung sein, aber auch andere schulische Fragen. Eure Jahrgangsstufenleiter und euer Oberstufenleiter sind dabei neben den Fachlehrern erste Ansprechpartner, weitere können nach Bedarf hinzugezogen werden.

Ansprechpartner

Beratungslehrer Q1 2020 / 2021

Verantwortlich für die Q1 des Jahrgangs 2020 / 2021 sind die beiden Stufenleiter Sven Reinhards (1. v.r.) und Miriam Kümmel (1. v.l.), hier mit dem Oberstufenkoordinator und stellv. Schulleiter Simon Tewes und der Schulleiterin Brigitte Köhler-Thewes.

Beratungslehrer EF 2020 / 2021

Verantwortlich für die EF des Jahrgangs 2020 / 2021 sind Nadir Kouri (Mitte) und die beiden EF-Stufenleiter Sabrina Degner (2. v.l.) und Christian Scharf (1. v.l.), hier gemeinsam mit den Stufenleitern der Q1, Miriam Kümmel (2. v.r.) und Sven Reinhards (1. v.r.)

Überblick über die Oberstufe

Abschlüsse

Projektkurse

Projektkurse sind ein elementarer Teil unserer Profilbildung. Durch Projektkurse können Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Prüfungsordnung eigene Schwerpunkte setzen und haben somit die Möglichkeit, Kurse nach Neigung zu wählen. Unsere Projektkurse dienen dazu, elementare zukunftsweisende Kompetenzen für das weitere (Berufs-)Leben zu entwicklen: Teamarbeit, Einblicke in Berufsfelder- und Studiengänge, studienvorbereitende Fähigkeiten etc. In den Projektkursen spielt das Lernen an außerschulischen Lernorten eine wichtige Rolle. Nebenbei ersetzen Projektkurse die Facharbeit und können in die Stunden- bzw. Abiturwertung als Grundkurs eingebracht werden. Ein Kurs arbeitet gemeinsam an einem großen Thema auf ein Produkt hin. Wir planen Projektkurse im Bereich Sport und Gesundheit, Englisch (Business English IHK), Deutsch (Wie entsteht ein Buch?) und Biologie (Ökologie vor Ort). 

Profile

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern Profile in den folgenden Bereichen an: Kultur, Sport und Sprache. 

 

Literaturkurs:
Ab der Q1 (Jahrgangsstufe 12) steht allen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe das bis dahin neue Schulfach Literatur zur Wahl. 

Projektkurs: 
In Kooperation mit dem Fach Deutsch wird ein Projektkurs zur „Entstehung eines Buches“ anstelle einer Facharbeit in der Oberstufe angeboten. 

Berufsorientierung:
Im Vordergrund werden erste Eindrucksmöglichkeiten und die Vernetzung mit kreativ-schaffenden Berufen in der heutigen Zeit vermittelt. 

Kunst: 
Schwerpunkte werden in der Konzeption eigener Ausstellungen gesetzt (mit großformatigen Malereien und Skulpturen). Dazu rückt die Bearbeitung von digitalen Bildern in den Vordergrund. 

Theaterbesuche: 
In der Oberstufe werden zudem freiwillige Fahrten zu in der Nähe gelegenen Theateraufführungen angeboten (z.B. in Bielefeld, Detmold oder Paderborn. 

Sport als 4. Abiturfach: 
Unter der Berücksichtigung einer inhaltlich gesundheitsorientierten Ausrichtung gibt es die Möglichkeit, Sport als viertes Abiturfach zu belegen. 

Projektkurse:
Ein Projektkurs zum Kanusport wird anstelle einer Facharbeit in der Oberstufe angeboten. Im Vordergrund steht auch hier der Bereich „Gesundheitssport“. 

Berufsorientierung:
In Kooperation mit ansässigen Partnern wird ein theoretisches und praktisches Angebot in gesundheitsorientierten Pflege- und Fitnessberufen ermöglicht. 

Neigungsprofile:
Im Hinblick auf die individuellen Interessen der Schülerinnen und Schüler werden verschiedene Neigungsprofile in der Oberstufe angeboten. 

Fächervernetzung: 
Inhaltlich wird das Fach Sport im Hinblick auf die Oberstufe auch mit anderen Fachbereichen, wie zum Beispiel Biologie, Geschichte oder Mathematik, vernetzt angeboten. 

Fremdsprachenangebot: 
Im Schulangebot stehen Englisch, Französisch und Spanisch (beide letztgenannten Fremdsprachen neueinsetzend in der EF, Spanisch auch fortgeführt aus der Sekundarstufe I. 

Projektkurse:
Anstelle einer Facharbeit wird in der Q1 in den Fächern Englisch und Deutsch jeweils ein sprachenorientierter Projektkurs angeboten. 

Berufsorientierung: 
Mit Blick auf sprachlich orientierte Berufe kann ein IHK-Zertifikat mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsenglisch und ein offizielles Spanisch-Diplom (DELE) erworben werden. 

Vertiefungskurse: 
Zur individuellen sprachlichen Förderung hinsichtlich der Anforderungen in der Oberstufe werden in den Fächern Englisch und Deutsch Vertiefungskurse angeboten. 

Facharbeiten: 
Bei der Entscheidung zum Verfassen einer Facharbeit in der Q1 wird eine enge Beratung und Betreuung im Hinblick auf Fragen und Vorgaben zum wissenschaftlichen Arbeiten gewährleistet. 

Auslandsaufenthalte: 
In der EF können die Schülerinnen und Schüler selbstständig einen Auslandsaufenthalt organisieren. Bei der Planung und Umsetzung werden sie intensiv beraten und unterstützt. 

Fahrten in der EF

In der Oberstufe werden zwei Fahrten angeboten. Die erste findet als Kennenlernfahrt in den ersten Tagen des ersten Halbjahres der gymnasialen Oberstufe, also in der Einführungsphase Jahrgang 11, statt. Bei dieser Fahrt steht als wichtiges pädagogisches Ziel im Vordergrund das gemeinsame Miteinander und ein intensives Kennenlernen zu fördern. Zielort dieser Fahrt ist eine nahegelegene Jugendherberge. Als zweite Fahrt steht eine Kursfahrt während der Qualifikation (Jahrgang 12) an. Mit einem der Leistungskurse wird ein fachspezifischer Schwerpunkt gesetzt, der an einem außerschulischen Lernort angemessen bearbeitet werden kann. Kulturelle, historische und geographische Aspekte stehen hier im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler sollen bei der organisatorischen und inhaltlichen Planung in angemessener Weise beteiligt werden. Die Studienfahrt hat verstärkt (inter-)kulturelle, sozialpolitische und fachliche Schwerpunkte. Der Bezug zum Unterricht soll stärker in den Vordergrund treten. Die Fahrten werden im Unterricht vor- und nachbereitet. Ziel der Fahrt ist eine europäische Metropole: Brüssel (Bereich Geschichte / SoWi), München (NW / Geschichte), London / Cambridge (Sprache und Kultur), Barcelona (Sprache / Kunst) und Wien. 

Klausurpläne